Kopfbild
Pferdefreunde Sternenreiter

Unser Umgang mit Corona

Update 08.03.2021: Gruppenunterricht wieder möglich
Nun sind Gruppenstunden mit bis zu fünf Personen aus zwei Haushalten wieder erlaubt. Wenn es ausschließlich Reitschüler unter 14 Jahren sind, ist die Gruppengröße egal.
 
Alle Maßnahmen:
»Reitunterricht mit 5 Pers. aus 2 Haush. (unter 14 J.: Gruppengröße egal).
»Max. 6 Reiter*innen auf dem Reitplatz.
»Besucher & Eltern dürfen das Gelände wieder betreten.
»
Ein Mitführen einer Alltagsmaske ist pflicht. Diese muss aufgesetzt werden, solltet Ihr Euch mit mehreren unterhalten und den Mindestabstand nicht eingehalten werden können.
»Nach Betreten der Anlage: Händewaschen für alle!*
Seife befindet sich auf dem Fass oder im Durchgang.

*Besonders auch wegen dem Herpesausbruch bei Pferden in Hessen.
 
Bei grobem Nichteinhalten der Vorgaben kann der Vorstand Maßnahmen im Sinne des §4 Abs.3 der Satzung einleiten.
 

 
Update 13.12.2020: Es wird wieder mehr eingeschränkt
Das Land Hessen hat nun einen Lockdown eingeleitet. Dadurch wird sich bei uns auch ein wenig verändern.
 
Alle Maßnahmen:
»Reitunterricht alleine oder mit Personen des selben Hausstandes.
»Max. 3 Reiter*innen auf dem Reitplatz.
»Besucher & Eltern dürfen das Gelände nicht mehr betreten.
»
Ein Mitführen einer Alltagsmaske ist pflicht. Diese muss aufgesetzt werden, solltet Ihr Euch mit mehreren unterhalten oder der Mindestabstand nicht eingehalten werden können.
»Nach Betreten der Anlage: Händewaschen!
Seife befindet sich auf dem Fass oder im Durchgang.
 
Bei grobem Nichteinhalten der Vorgaben kann der Vorstand Maßnahmen im Sinne des §4 Abs.3 der Satzung einleiten.
 

 
Update 06.11.2020: Doch wieder aktiver Reitunterricht
Durch Einsatz unserer Verbände hat die hessische Landesregierung die Regelungen vom 03.11.2020 wieder gelockert. Dies ermöglicht uns Euch wieder Reitunterricht anbieten zu können. Dabei müssen wir uns aber auf Einzelreitstunden und auf Reitunterricht mit einem Haushalt beschränken.
 
Alle Maßnahmen:
»Reitunterricht alleine oder mit Personen eines Hausstandes.
»Besucher & Eltern dürfen das Gelände nicht betreten.
»Nach Betreten der Anlage: Händewaschen!
Seife befindet sich auf dem Fass oder im Durchgang.
 
Bei grobem Nichteinhalten der Vorgaben kann der Vorstand Maßnahmen im Sinne des §4 Abs.3 der Satzung einleiten.
 

 
Update 03.11.2020: Betieb wird fast vollständig eingestellt
Auch wir mussten eben mit Entsetzen feststellen, dass die hessiche Landesregierung alle privaten Sportstätten nun vollständig geschlossen hat. Das heißt auch für uns, dass der Reitunterricht von nun an bis voraussichtlich Ende November ausfallen muss. Eine Ausnahme stellen dabei Reitbeteidigungen und Pferdebesitzer dar, welche zur Pferdeversorgung auf das Gelände dürfen.
 
Alle Maßnahmen:
»Kein Reitunterricht mehr.
»Reitbeteidigungen & Besitzer dürfen die Pferde weiterhin versorgen.
»Max. 2 Reiter*innen auf dem Reitplatz.
»Besucher & Eltern dürfen das Gelände nicht betreten.
»Nach Betreten der Anlage: Händewaschen!
Seife befindet sich auf dem Fass oder im Durchgang.
 
Bei grobem Nichteinhalten der Vorgaben kann der Vorstand Maßnahmen im Sinne des §4 Abs.3 der Satzung einleiten.
 

 
Update 02.11.2020: Vorläufiges Vorgehen
Erneut haben die Länder stärkere Maßnahmen beschlossen, die unseren Reitbetrieb wieder stärker einschränken. Leider ist die hessische Verordnung in Bezug zum Reiten nicht eindeutig. Wir warten aktuell noch auf nähere Infos unseres Pferdesportverbandes.
Bis dahin müssen wir erstmal wie folgt verfahren:
 
Alle Maßnahmen:
»Nur noch Einzelstunden (bzw. Personen aus einem Hausstand).
»Max. 2 Reiter*innen auf dem Reitplatz.
»Besucher & Eltern dürfen das Gelände nicht mehr betreten.
»Nach Betreten der Anlage: Händewaschen!
Seife befindet sich auf dem Fass oder im Durchgang.
 
Bei grobem Nichteinhalten der Vorgaben kann der Vorstand Maßnahmen im Sinne des §4 Abs.3 der Satzung einleiten.
 

 
Update 22.10.2020: Leider wieder stärkere Maßnahmen
Seitdem seit einiger Zeit die Coronazahlen im Landkreis Gießen wieder steigen, bitten wir nun darum, jeglichen Besuch auf der Anlage vorher abzusprechen bzw. auch die Besuche auf ein Minimum zu reduzieren - danke für Euer Verständnis!
 
Alle Maßnahmen:
»Reitunterricht für alle Reitschüler.
»Max. 5 Reiter*innen auf dem Reitplatz.
»Nach Betreten der Anlage: Händewaschen!
Seife befindet sich auf dem Fass oder im Durchgang.
»Eltern & Besucher werden gebeten, Ihren Besuch mit Laura Schreiber abzusprechen und Ihre Besuche auf ein Minimum zu begrenzen.
 
Bei grobem Nichteinhalten der Vorgaben kann der Vorstand Maßnahmen im Sinne des §4 Abs.3 der Satzung einleiten.
 

 
Update 24.06.2020: Noch weniger Einschränkungen
Seit dem 07.05.2020 hat sich nicht so viel verändert, aber eine kleine Veränderung könnnen wir Euch mitteilen. Bei Fragen stehen wir Euch gerne per E-Mail, Threema, Kontaktformular oder Instagram zur Verfügung.
 
Alle Maßnahmen:
»Reitunterricht für alle Reitschüler.
»Max. 5 Reiter*innen auf dem Reitplatz.
»Nach Betreten der Anlage: Händewaschen!
Seife befindet sich auf dem Fass oder im Durchgang.
»Eltern & Besucher dürfen das Gelände nach Händewaschen betreten.
 
Bei grobem Nichteinhalten der Vorgaben kann der Vorstand Maßnahmen im Sinne des §4 Abs.3 der Satzung einleiten.
 

 
Update 07.05.2020: Reitbetrieb geht wieder los
Das Land Hessen hat Vereinssport unter freiem Himmel ab dem 09.05.2020 wieder erlaubt.
Daraus ergibt sich, dass wir ab dem 09.05.2020 wieder normalen Reitunterricht anbieten werden. Die Reitstundentermine werden von unseren Reitlerer*innen vergeben. Bei Fragen stehen wir Euch gerne per E-Mail, Threema, Kontaktformular oder Instagram zur Verfügung.
 
Alle Maßnahmen:
»Reitunterricht wieder für alle Reitschüler.
»Max. 4 Reiter*innen auf dem Reitplatz.
»Nach Betreten der Anlage: Händewaschen!
Seife befindet sich auf dem Fass oder im Durchgang.
»Eltern & Besucher dürfen das Gelände nach Händewaschen wieder betreten.
 
Bei grobem Nichteinhalten der Vorgaben kann der Vorstand Maßnahmen im Sinne des §4 Abs.3 der Satzung einleiten.
 

 
Update 26.03.2020: Strengere Maßnahmen
Die Vorschriften zur Eindämmung des Coronavirus werden strenger, weshalb unser Reitbetrieb noch weiter eingeschränkt wird. Wenn Ihr davon betroffen seid, erfahrt Ihr es von Euerem/Eurer Reitlehrer*in.
 
Alle Maßnahmen:
»Reitunterricht nur noch für Besitzer/Reitbeteidigungen.
»Max. 3 Reiter*innen auf dem Reitplatz.
»Nach Betreten der Anlage: Händewaschen!
Seife befindet sich auf dem Fass oder im Durchgang.
»Eltern & Besucher dürfen das Gelände nicht mehr betreten.
 
Bei grobem Nichteinhalten der Vorgaben kann der Vorstand Maßnahmen im Sinne des §4 Abs.3 der Satzung einleiten.
 

 
Veröffentlichung 17.03.2020
Das Coronavirus geht um und alles wird geschlossen.
Durch das Coronavirus werden immer mehr Veranstaltungen abgesagt, Schulen schließen und auch der Vereinssport wird eingeschränkt oder gänzlich abgesagt. Auch als Reitverein haben wir die Pflicht, uns der neuen Situation anzupassen!
 
Deshalb hat der Vorstand entschieden, den Reitunterricht einzuschränken: Weniger Reitunterricht; der übrige wird auseinandergezogen. Was für Euch gilt erfahrt Ihr direkt von Eurem*r jeweiligen Reitlehrer*in.
Der Osterferienkurs wurde erstmal auf unbestimmte Zeit verschoben.
 
Alle Maßnahmen:
»Weniger Reitunterricht.
»Der Rest wird auf die Wochentage verteilt..
»Max. 3 Reiter*innen auf dem Reitplatz.
»Nach Betreten der Anlage: Händewaschen!
Seife befindet sich auf dem Fass oder im Durchgang.
»Eltern & Besucher dürfen das Gelände nicht mehr betreten.
 
Wir weisen darauf hin, dass Reiten ein Sport ist, bei dem man viel Abstand zu anderen Menschen hat und bitten auch außerhalb der Reitstunden darauf zu achten. Tiere können das Coronavirus nach aktuellen Erkenntnissen nicht übertragen. Wichtig ist dennoch immer: Händewaschen!
 
Sobald sich die Situation wieder entspannt, werden wir euch hier sofort über Lockerungen der neuen Regeln informieren!

Zurück